Lawinen und LVS Basics

Du willst Dein Lawinenrisikomanagement optimieren? Check Dir einen unserer Kurse!

Das Um & Auf jeder Unternehmung im freien Skiraum ist eine solide Basis im Umgang mit der LVS Ausrüstung. Im weiteren Sinne aber, um kritische Situationen auch erkennen und vermeiden zu können, hilft das Hintergrundwissen über die komplexe Thematik des Schnees.

In unserem Kurs starten wir deshalb auf Basis Deines Wissens und der bisherigen Erfahrung voll durch. Wir teilen deshalb den Kurs in zwei Level:

Basic Level: keine Voraussetzungen notwendig; wir erlernen den grundlegenden Umgang mit der Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel und Sonde), sprechen über Vor- und Nachteile der aktuellen Geräte, testen die modernsten LVS-Geräte am Markt; wir üben in Theorie und Praxis die Lawinenverschüttetensuche

Expert Level: grundlegendes Verständnis über die Funktion und den Einsatz des LVS-Gerätes und der Verschüttetensuche ist hier Voraussetzung, Du hast auch bereits im Gelände schon erste selbstständige Touren unternommen. Auf Basis Deines Wissens machen wir den Feinschliff für die Rettungssituation, wenn gewünscht auch nochmals in der Praxis (zB. in komplexer Mehrfachverschüttungsübung). Der Fokus dieses Kurses liegt aber darin, mit Hilfe des Lawinenlageberichts, aktuellen Geländesituationen, Gefahrenstellen und Wetter einen Schlachtplan für die optimale & sicherste Routenfindung zu erstellen. Du lernst hier wie & warum Lawinen entstehen können, in dem wir  den Schneedeckenaufbau unter die Lupe nehmen.

1 Tageskurs: wir treffen uns im Skigebiet, wo wir die Ausrüstung checken und etwaige Leihausrüstung verteilen. Wir starten mit Basisübungen und Wiederholungen im gesicherten Skiraum. Im Gelände üben wir dann unter situationsgerechten Bedingungen den kompletten Ablauf und alle notwendigen Techniken bei der LVS-Suche. Den Schneedeckenaufbau untersuchen wir an geeigneten Stellen im freien Skiraum, so dass Du auch einen Einblick über die Verhältnisse in den verschiedenen Expositionen und Steilheiten bekommst. In der Praxis üben wir während Geländefahrten die gängigen Strategien (Stop or Go..)

2 Tageskurs: gleich wie 1 Tag, aber mit detailliertem Theorievortrag und Hintergrundwissen abends im Seminarraum; der 2 tägige Kurs bietet die Möglichkeit, noch deutlich tiefer in die Thematik einzusteigen.

Für diesen Kurs sind keine besonderen Anforderungen notwendig. Voraussetzung wie für die meisten von uns angebotenen Kurse ist aber eine ausreichend sichere Skitechnik im Gelände. Wenn Du nur die LVS-Basics erlernen möchtest, reichen ein paar sichere Schwünge neben der Piste.

1 Tag Lawinen und LVS Basics beginnt bei 85€ Kursgebühr. 1 Person: 340€ // 2 Personen: 175€ pP // 3 Personen: 140€ pP // 4 Personen: 105€ pP // 5 Personen: 95€ pP // 6 Personen: 85€ pP

 

In diesem Kurs stellen wir Dir die modernste Ausrüstung zum Testen zur Verfügung. Du benötigst lediglich Deine normale Skiausrüstung und einen Rucksack zum Verstauen des LVS Materials. Leihski können gegen geringe Gebühr natürlich ausgeborgt werden. Die LVS Ausrüstung ist bei diesem Kurs im Preis inkludiert.

Im Preis inkludiert sind:

 

  • Kursleitung durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer (inklusive aller Spesen des Bergführers)
  • LVS-Ausrüstung (LVS-Gerät, Sonde und Schaufel von der Firma Pieps), Testmaterial anderer Firmen

Nicht inkludiert sind:

  • Skiticket
  • Mittagesssen

Falls Du Fragen zum Progamm hast, dann ruf uns einfach an oder schreib uns ein E-Mail mit dem folgenden Kontaktformular:

Your Name (required)

E-Mail-Adress

Subject

Your Message

[recaptcha]

By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Noch Fragen?

+43-677-61162620 oder per mail: info(at)freeride-hohetauern.at

 

“Jeder der sich im freien Skiraum, abseits von gesicherten Pisten bewegen möchte, muss die LVS-Basics beherrschen. Regelmäßiges Training verkürzt die Suche und erhöht die Chancen im Falle einer Verschüttung enorm. Damit Du aber effektiv Gefahrenstellen erkennen und vermeiden kannst, vermitteln wir Dir in unseren Kursen die notwendigen Know-Hows der Schnee- und Lawinenkunde!”